Lachsfilet Lachsforellenfilet

 

Wagner Logo

 

 

Klaus-Werner Wagner´s Rezeptarchiv
Lachsfilet - Lachsforellenfilet

 

Zutaten:
4 Tranchen Fischfilet a´150 g
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Bratöl

Butterschmalz oder Kokosfett

 

Zubereitung:
Die Tranchen vom Fischfilet rechtzeitig aus der Kühlung nehmen, damit diese auf Zimmertemperatur kommen
Eine Pfanne, ohne Fett, für 2-3 Minuten auf kleiner Stufe vorwärmen
Die Fischtranchen von beiden Seiten salzen und mit Bratfett einreiben
Die Pfanne auf maximale Leistung hochheizen, die Fischtranchen auf jeder Seite ca. 8 Sekunden anbraten, in eine feuerfeste Form oder auf einen Teller geben und bei Unter/Oberhitze bei 56 Grad für ca 20-30 Minuten sanft garen. Nach dieser Zeit ist der Fisch glasig gegart. Das entspricht den Anforderungen in der Gourmetküche. Wer seinen Fisch eher in Richtung
„well done“ genießen möchte, gart diesen bei ca 70 – 75 Grad

 

Tipps: Soll die Haut am Fischfilet verbleiben, muss diese geschuppt sein.
Das Fischfilet wird auf der Hautseite, bevor es angebraten wird, mehliert und muss bei etwas niedriger Pfannentemperatur ca 30 Sekunden auf der Hautseite und 8 Sekunden auf der Fleischseite braten. Serviert wird mit Hautseite nach oben

 

Mehr in dieser Kategorie: « Steinbuttfilets - Sanft gegart
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok